*
Wie oft betrügst du dich selbst?

Wie oft betrügen wir? Und wie oft davon uns selbst? Was ist Selbstenttäuschung?

 

 

Was ist Betrug überhaupt? Unter Betrug verstehe ich das man Menschen in die Irre führt, sie täuscht, sie hintergeht durch falsche oder leere Versprechungen. Wer kennt das nicht aus der Werbung, aus dem Geschäftsleben. Jedem ist es schon passiert und doch nehmen wir es einfach so hin. Ich hatte auch einen Betrug erlebt der mich teuer zu stehen kam. Darüber werde ich ausführlich in meinem Neuen Buch berichten „Wie hast du das gemacht“. Das ist ein Projekt von Doris Gross. 25 Frauen die, 25 Autorinnen, die Ihre Geschichte erzählen und meine ist eine davon. Dabei geht es um einen Betrug, den ich erlebt habe.

Wir betrügen unsere Partner, Freunde, Kollegen, Mitmenschen. Wir betrügen im Privaten und auf dem glatten Parkett der internationalen Politik. Betrug ist eine weitverbreitete Art der Kommunikation. Jeder kennt es und jeder hat es schon getan in irgendeiner Form. Davon kann ich keinen ausschließen, auch mich nicht. Doch was ist eigentlich Selbstbetrug? Der Begriff ist ganz nahe an dem der Selbstenttäuschung. Es ist eine Vielfalt von Denkens- und Verhaltensweisen, die wir in Bezug auf unser Selbst und das Selbstbewusstsein haben. Diesen Begriff gibt es schon seit der Antike und er ist schon immer Gegenstand philosophischer Betrachtungen gewesen.

Heute können wir alles messen alles belegen und erforschen. Wir sind soweit, dass wir so einen entwickelten Denkapparat in uns haben wie nie. Doch was ist Selbstbetrug. Jeder kennt diese Situationen im Leben bei einem Meeting, einer Situation, in der man hätte helfen können. Egal ob im Business, in privaten Situationen oder beim Sex. Situationen in den du über deine Werte gehst und nicht den Mund aufmachst. Das sind Situationen für mich in denen du dich selbst betrogen hast. Wenn du nicht deine eigene Meinung gesagt hast. Momente, in deiner Beziehung in denen du nicht gesagt hast was du möchtest, es nur gedacht hast. Jedes Mal, wenn du ja gesagt hast im Grunde jedoch ein Nein meintest.

Ich habe früher so gerne Ja gesagt und kenne diesen Betrug an mir selbst sehr gut. So viele Menschen können nicht nein sagen. Doch mal ehrlich man das sollte wir. Denn auf Dauer macht uns das kaputt. Mir ging es nicht anders und wir lernen manche Dinge so lange bis wir sie verstanden haben. Bei mir war es dann ein Hörsturz und dann wusste ich jetzt reichtes.

Stets hatte ich das Gefühl im Leben erst kommen die anderen und ich muss ihnen sozusagen dienen, denn das lernst du im Hotel. Sei Diener für den Gast. Der Gast ist König, doch auch da sollte man sich nicht alles gefallen lassen müssen. Auch im Sex ist das so, wenn dir was nicht gefällt ist es hier noch mehr wichtig zu wissen was du willst und dann auch Nein zu sagen. Gerade wenn du anfängst dich in den einen oder anderen Bereich hineinzufinden wie bei SM, BDSM oder in einem Swinger Club. Da lautet das oberste Gebot Nein zu sagen. Denn das heißt du willst das nicht und dort versteht diese Sprache ein jeder. Doch das muss man wissen.

In unserer Geschäftswelt kennt dieses Wort Nein fast keiner. Arbeitnehmer sollen immer noch mehr arbeiten, zahlen, nix kosten und Urlaub machen auch nicht. In diesem Fall wunderen sich so viele warum die Menschen aus diesem Hamsterrad aussteigen? Denn jeder hat das Recht nein zu sagen. Doch woher kommt das, dass wir verlernen nein zu sagen? Es rührt ganz früher in der Kindheit. Als Kinder hören wir 10-mal am Tag ein Nein und im Schnitt nur einmal am Tag ein Ja. Das perfektionieren wir und verankern es in unserem Unterbewusstsein und so sind wir Top im Ja sagen, denn das gehört sich ja so. Doch jetzt ist es an der Zeit mal Nein zu sagen und sich an erster Stelle zu setzen. Denn du bist die Nummer eins in deinem Leben und kein anderer oder? Es muss für dich gut sein oder? Also sage öfter Nein und somit Ja zu dir, deinen Wünschen und dem was dir guttut. Das gilt für alle Lebensbereiche. Ich lerne heute noch also das ist ein Prozess. Doch ich finde es wichtig das mal vor Augen zu führen.

Jahre lang habe ich immer die Dinge im außen gesucht. Doch oft habe ich mich nach allen anderen gerichtet und am wenigsten an dem was mir guttut. Doch wir sollen fühlen was uns wohl gesonnen ist und was nicht. Den die Weltmacht mit drei Buchstaben heißt ICH. Ich bin doch das wichtigste in meinem Universum. Du wirst dir jetzt denken die spinnt, doch das ist wahr. Denn wer hat den die Macht über dein Leben immer du selbst zu jeder Zeit. Also hör auf die Dinge im außen zu suchen, ich bin damit 28 Jahre auf die Fresse gefallen und ich habe schon viel erlebt. Seit ich mich wieder nach innen widme ist es besser. Ich fühle mich wieder mehr, spüre meinen Körper wieder, meine Intuition ist besser geworden. Ich kommuniziere wieder mit mir und habe so gelernt zu unterscheiden was tut mir gut und was will ich. Das dann zu sagen und für sich einzustehen ist so viel wert. Ja, es wird Momente geben wo andere dich nicht verstehen, doch das müssen sie auch nicht, wichtig ist das du deine Meinung vertrittst egal was andere sagen. Denn du lebst ja nicht für sie, sondern für dich. Oder wirst du gelebt vom Leben, weil du es allen recht machst?

Ich finde die Idee grauenhaft gelebt zu werden? Also das ist Selbstbetrug für mich.

Doch wie komme ich da raus. Sage einfach öfter nein. Das steigert auch deine Glaubwürdigkeit. Im Geschäftsleben wenn Frauen sehr erfolgreich sind, dann nur weil sie Nein sagen können und das sehr klar und bestimmt sonst wären sie heute nicht da wo sie sind, denn das erfordert eine gewisse Stärke und Klarheit sowie Durchsetzungsvermögen. Oder? Und die Frauenquote lässt zu wünschen übrig bei uns in Deutschland. Also liebe Frauen setzt euch mehr durch und steht dann dazu.

Ist das immer angenehm, Nein. Doch es bringt dich dir im innen sehr viel näher. Gleiches gilt auch für die Sexualität. Nimm dir die Zeit für dich, stehe dafür ein fordere sie ein. Denn dann sagst du ja zu dir und die Zeit räumst du dir ein. Ob im Büro, in der Dusche beim Sex spielt keine Rolle. Sag einfach mal was du möchtest, wenn kannst du auch sagen warum du es möchtest doch dabei ist die Gefahr schnell sehr groß das wir wieder in das Rechtfertigen reinfallen. Probiere es aus und sage mir was du dabei gefühlt hast!

Wann hast du dir wieder mal ein Date mit dir gegönnt? Zeit für dich, dabei kannst du dir wieder näherkommen, denn wir wollen alle nur eines. Berührt werden ob im Herzen, oder mit Worten. Denn was passiert dabei, es löst ein Gefühl bei uns aus im Körper. Also berühre dich wieder mehr, schenke dir wieder mehr Aufmerksamkeit im Alltag ganz leicht: Beim Duschen, indem du bei dir bist und dich bewusst einseifst. Bewusst eincremst, beim Sex, indem du dich berühren lässt, dich selbst berührst. Bei der Massage sei kreativ spiele dich damit. Bring wieder Schwung in deine Beziehung.

Wie geht das in der Arbeit, sag nein, wenn du es meinst. Sag deine Meinung offen, mach Komplimente, wenn du es so meinst. Fang an wieder zu dir zu finden und sei dabei authentisch, keiner mag es, wenn du dich anpasst, nur um anderen zu gefallen, denn überleg mal ein Chef würde das auch nicht tun, der sagt dir ganz klar seine Meinung und dem ist es scheiß egal was du von ihm denkst. Wahr oder wahr? Und hör auf zu sagen du brauchst keine Berührung, du betrügst dich nicht. Denn jeder tut es oder hat es schon getan. Und wir Menschen wollen berührt werden, alle in irgendeiner Form, andere auch auf die kranke Art doch das ist ein anderes Thema, denn das wäre ihre Art etwas zu empfinden durch Schmerz eben oder Gewalt.

Das hat alles mit Selbstwert zu tun. Es ist ein Weg, es ist ein Prozess. Berührung ist das Geheimnis und Berührung ist was Wundervolles. Es kann dir Energie geben und Freude, es macht glücklich. Die Berührung entsteht im Herz und dann als Reaktion im Körper und nicht im Verstand. Oder fühlst du im Verstand?

Jedes Ja ist eine Chance für dich und auch ein Nein. Doch was wählst du sage das was du meinst. Wenn es ein Ja ist dann sage auch ja, wenn es ein nein ist ein nein.

Alles was wir fühlen, fühlen wir im Körper und mit dem Herzen nicht im Verstand!

Kommentar 0
googlewerbung
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.